Schützenverein Willich

Neuste Nachrichten

Herzlich willkommen beim ASV Willich,

Wir freuen uns Sie auf unserer offiziellen ASV-Willich Seite begrüßen zu dürfen. Hier stellen wir Ihnen unseren Verein und unsere Tradition vor.
In jedem Jahr findet traditionell am zweiten Wochenende im Juli (7. – 11. Juli 2017) das Willicher Schützenfest statt. In diesem Jahr feierten wir unser 132. ASV Schützen- und Heimatfest.  Wir starteten freitags mit einer großen Open-Air-Veranstaltung rund um den Weiher im Konrad-Adenauer-Park, am Wochenende folgten der traditionelle Königs-Vogelschuss, historische Paraden, Musikdarbietungen sowie Schützenbälle, Brotzeit und Tanzveranstaltungen im klimatisierten Großraum-Festzelt auf dem Schützenplatz.
Neben unserem Schützen- und Heimatfest veranstalten wir im März (16. – 18. März 2018) das „ASV – Märzenfest“ im Gewerbepark Stahlwerk Becker. Es soll in den nächsten Jahren immer am dritten März-Wochenende (bzw. zum Josephs-Tag 19. März) stattfinden.
Alle notwendigen Informationen rund um den ASV Willich, sowie um unsere Veranstaltungen finden Sie hier auf unserer Seite. Gleichzeitig möchten wir Ihnen unsere App ASV Willich empfehlen, dadurch erhalten Sie immer aktuell unsere neuesten Informationen.

Ihr ASV Willich

 

Information für unsere Schützen: Gerne veröffentlichen wir Meldungen aus Euren Zügen hier auf der Internetseite oder auf unserer App. Schickt bitte Eure Nachrichten direkt an info@asv-willich.de

 

Neuer ASV-Jungschützenkönig

Der Vogel fiel mit dem 426. Schuss: Am Vatertag um kurz nach 18 Uhr stand der diesjährige Jungschützenkönig des ASV Willich fest. Der 19-jährige Yannic Zabel, Jungschütze im ASV-Zug Trödeljonges“, hatte sich gegen 41 Mitbewerber durchgesetzt. Zabel ist seit vier Jahren als Jungschütze aktiv und arbeitet als Elektrotechniker Betriebstechnik bei den Stadtwerken Willich. Er habe sich schon gewünscht, den Vogel abzuschießen und sei sehr froh, meinte der neue Jungschützenkönig. Sein erster Minister ist Daniel Fadi, der mit dem 71. Schuss den ersten Flügel abschoss. Er kommt aus der St. Sebastianus-Bruderschaft Willich. Zweiter Minister ist Lukas Frenken aus dem Jungschützenzug „Dat löppt schon“. „Sein“ Flügel fiel mit dem 150. Schuss.
Der Wettbewerb der Jungschützen wurde von Schießmeister Matthias Siemes geleitet, der auch den Vogel gebaut hatte.

Vogelschuss der ASV Jugend

Am Donnerstag, 25. Mai findet auf der Grabenstraße (gegenüber der Polizeiwache) das diesjährige Vogelschiessen der ASV Jugend statt.
Wer noch nicht weiß, was er an Vatertag machen soll, oder wer noch nicht weiß wo die Fahrradtour enden soll, der ist bei unser Jugend richtig aufgehoben.

Pokal und Schnüreschießen 2017

Am zweiten Wochenende im Mai (12. bis 14.Mai) findet auf der Schießanlage im Saal Krücken, Peterstraße 56 das diesjährige Pokal- und Schnüreschießen statt.

Die Zeiten: Freitag, 12. Mai von 17 bis 21.30 Uhr

Samstag, 13. Mai von 10 bis 21.30 Uhr

Sonntag, 14. Mai von 10 bis 17.30 Uhr

Die Anmeldungen sollten bitte bis zum 15. April 2017 erfolgen!

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Fotos vom Märzenfest

Fotografin Isabelle Bommes hat unser Märzenfest 2017 mit vielen Bildern festgehalten.

Vielen Dank, Isabelle.

Fotos von der 90er Party, dem Märzenfest und Familientag finden Sie unter „Bilder„.

 


 

Tombola Gewinner Märzenfest 2017

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner !

 

Liste mit allen Gewinnern bitte HIER klicken.

 

Die Preise können vom 22.03. bis 30.06.2017 bei

Farben Steppen
Neusser Straße 3
47877 Willich

abgeholt werden.

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.30 – 13 und 15 – 18.30 Uhr Sa 8.30 – 13 Uhr

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Danke

Wir bedanken uns bei allen die unserer Märzenfest 2017 besucht haben. Einen besonderen Dank an alle Helfer und Sponsoren die zum guten Gelingen beigetragen haben.

Im nächsten Jahr findet das Märzenfest vom 16. bis 18. März 2018 im Stahlwerk Becker statt. Auch für 2018 konnten wir jetzt schon wieder die „Münchner Zwietracht“ verpflichten.

ASV Generalversammlung

Am Sonntag, 19. März, führt der ASV 1886 e.V. Willich seine Generalversammlung durch. Zu diesem Termin laden wir alle ASV Mitglieder herzlich ein.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme:

        am:         Sonntag, 19. März, um 10.30 Uhr 

       im:          Festzelt Stahlwerk Becker, Gießerallee, Willich

Die Tagesordnung:

  • 1. Begrüßung
  • 2. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  • 3. Verlesen des Protokolls der GV 2016 (letztmalig)
  • 4. Rückblick auf das Schützenfestjahr 2016
  • 5. Bericht der Kassenprüfer
  • 6. Entlastung des Vorstandes
  • 7. Neue Satzung
  • 8. Beitragsordnung
  • 9. Wahlen zum Vorstand (Schießmeister und Bestätigung des/der neuen Beisitzer)
  • 10. Wahl eines neuen Kassenprüfers
  • 11. Vorschau auf das Schützenfestjahr 2017
  • 12. Abstimmung über die Abhaltung des Schützenfestes 2017
  • 13. Sonstiges / Ehrungen

 

Übersicht der Tischverteilung 2017

Unser Märzenfest am Samstag, 18. März 2017 – in Dirndl, Lederhose und mit der „Münchner Zwietracht“ ist ausverkauft!

Ihre Tischplatz Nummer ist auf der Tischplatz-Bestätigungs-Email angegeben!

Einlass ist ab 16.30 Uhr – Die Sitzplätze müssen bis 17.30 Uhr besetzt sein. Wir bitten um Verständniss!

 

Speisekarte zum Märzenfest

Zum Märzenfest am 18. März im beheiztem Festzelt im Stahlwerk Becker gibt es in diesem Jahr eine Speisekarte der Fleischerei Forgber. Neben Weißwürstchen, Leberkäsebrötchen und frischen Brezel gibt es auch eine Märzenfestplatte für 4 Personen (€ 20,-) und Haxe (€ 13,- zuzüglich 2 € Pfand) mit Sauerkraut und Kartoffelpüree. Die Märzenfestplatte sowie Haxe müssen allerdings bis zum 5. März hier vorbestellt werden (Bitte Name oder Schützenzug angeben). E-Mail an info@asv-willich.de

Kindertrödelmarkt im Festzelt

Beim Familientag im Rahmen des Märzenfestes findet am Sonntag, 19. März ab 13 Uhr im beheizten Festzelt im Stahlwerk Becker ein Kindertrödelmarkt statt. Wegen der großen Nachfrage ist unbedingt eine Tischreservierung notwendig. Die Tischreservierung kostet € 5,- (pro Zelttisch). Der Erlös geht direkt an den „Förderverein krebskranker Kinder Krefeld e.V.“ Anmeldung bitte per E-Mail an info@asv-willich.de oder per Tel. unter 021 54 / 48 67 15

20161216_kindertro%cc%88delmarkt_postera3

Liebe Schützen, liebe Gäste, liebe Willicherinnen und Willicher,

„Alle Jahre wieder…“, so heißt es in einem bekannten Advents- und Weihnachtslied.
Alle Jahre wieder ist es so, dass Tage, Wochen, Monate in Eilgeschwindigkeit dahin ziehen und plötzlich ist das Jahresende ganz nahe. Alle Jahre wieder verfallen wir dann in die vorweihnachtliche Hektik, wollen alles noch schöner, größer und schneller als je zuvor.
Und genau an diesem Punkt sollten wir uns besinnen, einen Schritt langsamer gehen, innehalten, sollten achtsam sein mit uns und unseren Mitmenschen. Dinge tun, die aus dem Herzen kommen, zum Beispiel einmal Danke sagen: Wir bedanken uns bei allen, die uns im abgelaufenen Jahr dabei geholfen haben, in Willich die Traditionen des Schützenwesens lebendig zu erhalten.
Ich habe es im letzten Jahr schon geschrieben, aber es hat sich für mich nicht geändert: Schütze sein – das bedeutet aus der Geschichte heraus „schützen“ – die Menschen in unserer Gemeinde, denen es vielleicht nicht so gut geht, die Älteren und Schwächeren, aber auch die Menschen, die in unserer Stadt Zuflucht gefunden haben. Als Präsident des ASV danke ich allen Zügen, die diese Werte hochhalten und umsetzen.
Zum Schütze sein gehören aber auch fröhliche Feste: Am Frühjahr feiern wir im Stahlwerk Becker vom 17. bis 19. März unser 3. Märzenfest und ab dem 7. Juli 2017 unser 132. Schützen- und Heimatfest. Dazu laden wir natürlich alle Schützen, aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger jetzt schon herzlich ein – wir freuen uns auf Euch.

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Willi Stennes
Präsident des Allgemeinen Schützenvereins Willich

Jetzt schon vormerken:

20161216_plakat_maerzenfest_allgemein_a2

Kartenvorverkauf für Märzenfest beginnt

Am zweiten Dezember-Wochenende führt der ASV Willich die Ausgabe der bestellten Karten für das Märzenfest 2017 durch: „Unser Märzenfest findet am Wochenende 17. bis 19. März 2017 im Stahlwerk Becker statt. Am Samstag, 18. März ist die große Abendveranstaltung in Dirndl, Lederhosen und mit leckerem Märzenbier von der Auer-Brauerei aus Rosenheim“, erklärt ASV Präsident Willi Stennes. Dazu konnten die Willicher ASV-Schützen eine der bekanntesten Oktoberfestbands zum Märzenfest verpflichten: „die Münchner Zwietracht.“
Das Fest im Stahlwerk Becker beginnt am 17. März mit einer großen „90er-Jahre“ Party im beheizten Zelt an der Wasserachse vor dem alten Wasserwerk und endet mit dem Familientag am Sonntag. Erstmalig findet am Sonntag, 19. März der große Kinder-Trödelmarkt im Festzelt statt. Hierbei dürfen Kinder Spielsachen und Mütter oder Väter Kindersachen anbieten. Da der Kinder-Trödelmarkt im Festzelt stattfindet, ist eine Anmeldung unter Telefon 0 21 54 – 48 67 14 notwendig. Auf dem Außengelände vor dem Wasserturm ist an dem März-Wochenende ein Trödel- und Krammarkt, dazu gibt es eine Ausstellung mit Landmaschinen und historischen Traktoren. Im Gründerzentrum wird Peter Wynands eine große Foto-Ausstellung mit unzähligen Schützenfest-Fotos aus der 131-jährigen Geschichte des ASV präsentieren. Die Karten-Ausgabe für das Märzenfest mit zeitgleichem Vorverkauf für die Eintrittskarten zur 90er Jahre Party finden statt: am Samstag, 10. Dezember 2016, und Sonntag, 11. Dezember 2016, jeweils von 11 bis 13 Uhr, Gaststätte Krücken an der Peterstraße.
Ab 12. Dezember gibt es Karten für die 90er Jahre Party in der ARAL Tankstelle Budde, Krefelder Straße, und bei Farben Steppen – Greins, Neusser Straße.

Kartenausgabe fürs Märzenfest

Am zweiten Dezember-Wochenende führt der ASV Willich die Ausgabe der bestellten Karten für das Märzenfest 2017 durch. Karten konnten bis zum 1. Dezember reserviert werden. Die Karten-Ausgabe ist am Samstag, 10. und Sonntag 11. Dezember jeweils von 11 bis 13 Uhr in der Gaststätte Krücken. Karten die bis zum 11. Dezember nicht abgeholt werden gehen dann in den freien Vorverkauf. „Unser Märzenfest findet am Wochenende 17. bis 19. März 2017 im Stahlwerk Becker statt und am Samstag, 18. März ist die große Abendveranstaltung in Dirndl, Lederhosen und mit leckerem Märzenbier von der Auer-Brauerei aus Rosenheim“, erklärt ASV Präsident Willi Stennes. Dazu konnte der ASV wieder die bekannte Oktoberfestband „Münchner Zwietracht“ verpflichten.

Dringender Aufruf an alle ASV Schützen

Unser Archivar Peter Wynands benötigt Eure Unterstützung!

Er sucht Bildern der ASV Schützenzüge vor und/oder in von Wachlokalen. Beispielsweise Gruppenfotos vor dem Wachlokal, Bilder während des Schmückens, von Versammlungen oder Vogelschießen oder einfach nur Bilder „an der Theke“.
Dazu benötigt er Fotos aus der Gründerzeit der einzelnen Schützenzüge oder von Jubiläen. Gerne auch Bilder vom geselligen Beisammensein z.B. vom Vogelschießen, Rosendrehen, beim Feiern im Zelt oder gemeinsame Ausflüge.
Fotos oder Foto-Alben können bei ihm bgegeben werden. Nachdem er diese digitalisiert hat, bekommt Ihr sie umgehend zurück.
Bilddateien könnt ihr Peter auf CD / DVD / USB-Stick zur Verfügung stellen und einfach in den Briefkasten werfen (USB-Stick am besten in einem Umschlag, beschriftet mit Eurer Adresse, sodass ich Euch diese zurück bringen / schicken kann). Zuletzt könnt ihr ihm die Bilder natürlich auch gerne per E-Mail senden.

Seine Kontaktdaten:
Peter Wynands
Grabenstr. 4 (im Innenhof)
Telefon: 02154 / 29 70
Mail: petwyn@web.de

Starke Truppe: Die ASV Jungschützen

Nachwuchssorgen gibt es eigentlich nicht im ASV Willich, denn „wir haben zur Zeit fast achtzig angemeldete Jungschützen zwischen 16 und 26 Jahre“, berichtet Geschäftsführer Hans-Joachim Donath. Zum Teil haben sie einen eigenen Schützenzug oder sind als Jungschützen in einem älteren Zug angemeldet. Das zeigt auch, dass das Schützenregiment eine generationen-übergreifende Gemeinschaft ist. „Dazu muss man sagen, dass in diesem Jahr alleine zwei Züge mit 30 Schützen aus Altersgründen ausgeschieden sind“, erklärt Donath.
Im Frühjahr haben die Jungschützen ihre eigene Jugend-Generalversammlung durchgeführt und den Jugend-Vorstandsvorsitzenden Jens Caris wiedergewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Lukas Frenken, Lukas Kothen, Timo Kothen und Said Mohamud. Der Jugendvorstand nimmt auch an den ASV-Vorstandsitzungen teil und unterstützt die allgemeine Vorstandsarbeit in einigen Ressorts.
Wer beim ASV Willich als Jungschütze mit machen möchte kann sich gerne unter info@asv-willich.de melden oder einfach ein ASV Jung-Vorstandsmitglied ansprechen.

20160729_Jungsschuetzen2016

Aufruf an alle Schützen: Foto´s gesucht

Fotoausstellung beim Märzenfest: „Willicher Schützen und deren Wachlokale“
Damit die Ausstellung ein ähnlich großer Erfolg wird wie im vergangenen Jahr, benötigt Peter Wynands Eure Unterstützung! Er sucht Bildern der Schützenzüge vor und/oder in von Wachlokalen. Beispielsweise Gruppenfotos vor dem Wachlokal, Bilder während des Schmückens, Fotos von Versammlungen oder Vogelschießen oder einfach nur Bilder „an der Theke“. Natürlich auch gerne Bilder der Wirte.
Zusätzlich hat er begonnen die Schützenzüge chronologisch zu erfassen. Dazu benötigt er Fotos aus der Gründerzeit des Schützenzuges und fortlaufende (Bsp. zu Jubiläen 5 / 10 / 15 / 20 … Jahre)
Dies müssen nicht zwingend Fotos sein, auf denen marschiert wird. Gerne auch Bilder vom geselligen Beisammensein mit Euren Frauen. Bsp. auch hier: vom Vogelschießen, Rosendrehen, beim Feiern im Zelt oder gemeinsame Ausflüge.
Fotos oder Foto-Alben können bei ihm bgegeben werden. Nachdem er diese digitalisiert hat, bekommt Ihr sie umgehend zurück.
Als kleines Dankeschön bekommt ihr im Anschluss eine DVD mit Euren digitalisierten Bildern. Bilddateien könnt ihr Peter auf CD / DVD / USB-Stick zur Verfügung stellen und einfach in den Briefkasten werfen (USB-Stick am besten in einem Umschlag, beschriftet mit Eurer Adresse, sodass ich Euch diese zurück bringen / schicken kann).
Zuletzt könnt ihr ihm die Bilder natürlich auch gerne per E-Mail senden.

Seine Kontaktdaten:
Peter Wynands
Grabenstr. 4 (im Innenhof)
Telefon: 02154 / 29 70
Mail: petwyn@web.de

Tolle Leistung des Schützenzuges „Al te same“ – Spende zum Jubiläum

Der Schützenzug „Al te same“ feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Hierzu wurden kleine Erinnerungsplaketten angefertigt und für einen guten Zweck zum Kauf angeboten. Daraus ergab sich ein Reinerlös von 170,– €. Den Schützenkameraden von „Al te same“ war dies zu wenig. Sie stockten den Betrag aus eigenen Mitteln auf 750,– € auf. Der Schützenkamerad Karl-Heinz Schmitz freute sich,  den stattliche Betrag anlässlich der Zugführerversammlung am 11.09.2016 an einen sichtlich gerührten ASV Minister Carsten Schmitz übergeben zu können. Die Spende ist für die Villa Sonnenschein (Förderverein Krebskranker Kinder e.V.) in Krefeld bestimmt. Die Anwesenden dankten dem Schützenzug mit einem lang anhaltenden Applaus.

Al te same

Märzenfest ausverkauft

Das Märzenfest am Samstag, 18. März 2017 mit der Münchner Zwietracht ist derzeit trotz Zeltvergrößerung bereits ausverkauft.
Sollten Sie noch Karten-Wünsche haben, schreiben Sie uns eine E-Mail (info@asv-willich.de) Wir werden ihre Karten-Wünsche auf eine Warte-Liste setzen. Sobald wir Karten-Rückläufer haben, werden diese nach Eingangsdatum der Bestellung berücksichtigt.
Wir bitten um Verständis und freuen uns auf ein tolles Märzenfest 2017

AA Pressefoto MZ 002

Herzlichen Glückwunsch „Verschött“

Der Schützenzug „Verschött“ feiert in diesem Jahr Jubiläum – 1956 wurde Verschött als Wachzug der St. Sebastianus Bruderschaft Willich gegründet. Josef Franssen war erster Spieß des Zugs. 1972 beendet der Wachzug seine Mitgliedschaft in der Bruderschaft und ist ab diesem Zeitpunkt der Jägerzug „Verschött“. Das Jahr 1976 war ein Höhepunkt in der Zug-Geschichte. Heribert Pimpertz war ASV Schützenkönig. Im Jahre 1986 legte Fritz Bertram sein Amt als Zugführer nieder und wurde zum Ehrenzugführer ernannt. Sein Stellvertreter Jürgen Stuppan wurde Nachfolger und führte das Amt bis 2011 aus. Seither führt Matthias Bandel den Jägerzug, Dietmar Scholz ist sein Stellvertreter. Als Spieß fungiert Hans-Jakob Bertram. Zwei Mitglieder des Schützenzuges waren auch im Stab des ASV tätig: Heribert Pimpertz als stellvertretender Platzmajor und Toni Werres 25 Jahre als Stabsapotheker. Im Jubiläumsjahr besteht der Jägerzug aus 14 Mitgliedern. Von der ersten Stunde sind noch Heinz Vieten und Toni Werres dabei.

Verschoett

Schützenverein Willich